Fotografie ist Inszenierung
Architekturfotografie, Veranstaltungsfotografie, Künstlerservice digitale Reproduktionen von Kunstwerken

SERVICE FÜR BILDENDE KÜNSTLER*

  • Werkfotografie von Skulpturen, Relief, Materialbildern und Collagen
  • Digitale-Reproduktionen von Malerei, Zeichnungen, Drucken
  • Vor Ort oder im Fotostudio
  • Künstlerportrait und Arbeitsportraits
  • Druckvorstufe (Farbmanagement und kontrast- /farbverbindliche Vordrucke)
  • begleiten des Druckprozesses in der Druckerei
jetzt Fotograf anfragen


Klaus Hack | Künstlerportrait





 

Zitat: „Man muss heute lange suchen, um einen Bildhauer zu finden, der mit dem Material Holz als Bildhauer, aber auch als Zeichner und Graphiker einerseits zwar traditionell arbeitet, andererseits zugleich aber völlig eigenständige, zeitgenössische Arbeiten auf höchstem ästhetischen Niveau erschafft. Dabei sollte man sich allerdings immer bewusst sein, dass Klaus Hacks Arbeiten weder für kultische Zwecke geschaffen wurden, noch mythologische (…) Bestimmungen besitzen. Von ihnen geht eine sehr geheimnisvolle Schönheit aus, deren machtvolle und bezwingende Aura jeden, der ihnen begegnet, unmittelbar in den Bann schlägt.“
(Aus: Thorsten  Rodiek,  Altäre und Schreikleider, Katalog Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Hansestadt Lübeck und Museum Moderne Kunst – Wörlen Passau 2009/2010)

 





Klaus Hack wurde vielfach ausgezeichnet. Er erhielt z.B. 2005 den Lothar Fischer Preis für Bildhauerei, 2010 den Friedrich-Baur-Preis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, München. 

Seine Arbeiten befinden sich in über 30 renommierten öffentlichen Sammlungen und Museen. Darunter: die Kunsthalle Mannheim, die Bayerischen Staatsgemäldesammlung in München, das Museum Kunstpalast in Düsseldorf, im Kupferstichkabinett Staatliche Museen Berlin, Berlinische Galerie - Landesmuseum für Moderne Kunst, Berlin

zur Webseite von Klaus Hack




Robert Metzkes | Künstlerportrait




Robert Metzkes ist seit 1977 in Berlin als Bildhauer tätig. Seit Mitte der Achtzigerjahre hat er dabei mit seinen Terracotta-Arbeiten einen ganz persönlichen und erfolgreichen Weg gefunden.Seine Köpfe, Büsten und lebensgroßen Figuren lassen einerseits antike, klassische Vorbilder ahnen und doch erscheinen sie modern, sind aus unserer Zeit und bislang so nicht gesehen. Seine Arbeiten wurden staatlich ausgezeichnet und in zahlreichen Ausstellungen und Museen gezeigt. Er wird über Deutsche Landesgrenzen durch Galerien vertreten.

Zur Webseite von Robert Metzkes


Menno Fahl | Künstlerportrait





Der aus Schleswig-Holstein stammende Künstler Menno Fahl lebt und arbeitet seit 1994 in Berlin. Er studierte Malerei bei Prof. Peter Nagel in Kiel und Bildhauerei bei Lothar Fischer in Berlin.

Zur Webseite von Menno Fahl


Harald Metzkes | Künstlerportrait




Harald Metzkes der „Cézannist“ vom Prenzlauer Berg. Die erste Einzelausstellung fand 1963 in Berlin statt. 1976 erhielt er den Käthe-Kollwitz-Preis der Akademie der Künste der Deutschen Demokratischen Republik und das Banner der Arbeit. Im folgenden Jahr fand die Ausstellung "Harald Metzkes – Bilder aus zwanzig Jahren" in der Nationalgalerie Berlin statt. Er erhielt den Nationanlapreis der DDR für Illustration und Grafik. H. Metzkes nahm 1984 an der Biennale Venedig und 2003 an der Ausstellung „Kunst in der DDR“ in der Nationalgalerie Berlin teil.

Zur Webseite von Harald Metzkes


Christopher Lehmpfuhl | Künstlerportrait





Christopher Lehmpfuhl steht mit seiner Plein-Air-malerei in der Tradition der Impressionisten wie Max Liebermann, Lovis Corinth und Leser Ury, aber auch Expressionisten wie Chaim Soutine, Emil Nolde, Frank Auerbach, sowie seinem Lehrer und Förderer Klaus Fußmann. Lehmpfuhls Werke entstehen immer vor Ort, bei Wind und Wetter und er malt mit allen Sinnen. Die mit Händen in mehreren Schichten aufgetragene Ölfarbe verwandelt die Bilder geradezu in Reliefs.

Meine Fotoreportagen über ihn wurden in zahlreichen Publikationen gedruckt und in Ausstellungen zu seinen Arbeiten präsentiert. So war ich mit ihm an der Amalfiküste, in der Toskana, an der Nord- und Ostsee, in Österreich und Island unterwegs. In unserer 10-jährigen Zusammenarbeit habe ich seine Kunstwerke digitalisiert und katalogisiert. Meine Reproduktionen wurden in zahlreichen Kunstkatalogen und Publikationen für national / international aktive Galerien/Museen gedruckt.

zur Webseite von Christopher Lehmpfuhl


Sabine Curio | Künstlerportrait



Biografie (Auszug)

  • 1950 in Ahlbeck/Usedom geboren. 
    1969 Abitur in Heringsdorf 
  • 1969-74 Kunsthochschule Berlin-Weißensee Fachrichtung Malerei
  • 1970/71 Erste Malstudien bei Niemeyer-Holstein
  • 1977-80 Meisterschülerin an der Akademie der Künste in Berlin bei Wieland Förster
  • Seit 1995 Vorsitzende des neu gegründeten Freundeskreises Niemeyer-Holstein, Lüttenort e.V. 
  • 1996 Erste Preisträgerin (zusammen mit Joachim John) 
    des Helen-Abbott-Förderpreises für Bildende Kunst, gestiftet von einem amerikanischen Mäzen


zur Webseite von Sabine Curio
 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram